HAMNET

HAMNET Migration beginnt

Veröffentlicht am

Nach wochenlangen Vorbereitungen, zahlreichen Telcos und etlichen Nachtschichten ist es endlich geschafft. Die große Migration des deutschen HAMNET in einen neuen IP-Nummern-Bereich kann beginnen. Wir von der IP-Koordination DL haben zum 1.11.2019 die technischen Voraussetzungen für einen Umzug von IP-Adressen aus dem Bereich 44.224.0.0/15 in das neue Netz 44.148.0.0/15 geschaffen.  Die neue Struktur wurde im Backend (DNS-Zonefiles) und im Frontend (Homepage der IP-Koordination DL und in der HamnetDB) entsprechend abgebildet. Die von uns betriebenen DNS-Server sind ab sofort für die Migration auf die neuen IP-Netze eingerichtet. Über 300 Standorte mit tausenden Geräten, Servern und auch Userzugänge müssen umkonfiguriert werden. Um die Verzweiflung der Sysops in Grenzen zu halten gibt es erste Unterstützung in Form einer FaQ auf der Website der IP-Koordination DL und auch Musterplanungen für die von mir betreuten Regionen Niederrhein, Duisburg-Essen, Dortmund, Münsterland, Westfalen hier im Wiki.

 

HAMNET

Mikrotik: Security Update!

Veröffentlicht am

Für das RouterOS von Mikrotik gibt es ein wichtiges Security-Update auf Version 6.44.6 (long-term) bzw. 6.45.7 (stable)! Ein baldiges Update ist dringend zu empfehlen. Besonders Mikrotik-Router, die mit einem Bein direkt am Internet hängen, sind stark gefährdet! Exploits sind bereits im Netz veröffentlicht. Mit etwas Trickserei lässt sich bei allen Vorgängerversionen jedes RouterOS kompromittieren, bis hin zum Erlangen einer busybox-shell mit root-Rechten. Mikrotik hat mit den obigen Updates auf die Security-Issues reagiert. Mittlerweile gibt es auch für die beliebte Winbox ein Update auf die Version 3.20. Mir standen ziemlich die Haare zu Berge als ich diesen Bericht über die Möglichkeiten der Kompromittierung von RouterOS bis 6.445. bzw. 6.45.6 gelesen habe.

Quelle: https://medium.com/tenable-techblog/routeros-chain-to-root-f4e0b07c0b21

HAMNET

Das HAMNET wird umgebaut

Veröffentlicht am

Wie der ein oder andere vielleicht längst mitbekommen hat, ist ein Viertel (44.192.0.0/10) des weltweiten 44-Net (44.0.0.0/8) für mehr als 50 Millionen Dollar an Amazon verkauft worden. Mit dem Verkaufserlös sollen Amateurfunkprojekte gefördert und der dauerhafte Erhalt des verbliebenen Netzes sichergestellt werden. (Nähere Infos hier). Der IP-Range des gesamten deutschen HAMNET liegt leider in diesem verkauften Bereich. Das bedeutet  dass das deutsche HAMNET (44.224.0.0/15) komplett in einen neuen IP-Nummern-Bereich umziehen muss! (Nähere Infos hier und hier)

Aus verständlichen Gründen werden wir uns in der DL- IP-Koordination den immensen Arbeitsaufwand teilen müssen. Wir hoffen, alle erforderlichen Vorbereitungen bis zum 1.11.2019 fertig zu bekommen. Ich selbst habe in meinem Wiki mit der Dokumentation der erforderlichen Planungen und Site-Zuweisungen für die AS-64627, AS-64633, AS- 64654, AS-64663 und AS-64666 begonnen.

HAMNET

Einladung HAMNET-Tagung 2019

Veröffentlicht am

Liebe HAMNET-Gemeinde,

die IP-Koordination Deutschland, das DARC VHF/UHF/SHF-Referat und die Universität Passau, Fakultät für Informatik und Mathematik, laden zur 5. HAMNET-Tagung am 28. September 2019 an der Universität Passau ein. Einige der Themen sind:

  • Aktuelle Lösungen zum Einstieg in das HAMNET über das 70-cm-Band
  • Die Verkleinerung des AMPRNet IP-Adressbereichs und ihre Konsequenzen
  • HAMNET-Dienste und ihre Vernetzung auf Basis des RaspberryPi

Die Tagung beginnt um 10 Uhr (ab 9:30 Uhr gibt es Kaffee/Snacks) und endet um 17:00 Uhr. Fuer das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Veranstaltung findet am 28.09.2019 zwischen 10 und 17 Uhr im Hörsaal 13 (IM-Gebäude) an der Universität Passau, Innstraße 33, 94032 Passau statt. Wir werden für ausreichend Beschilderung sorgen.

Weitere Informationen sind im Internet unter http://hamnettagung.de bzw. im HAMNET unter http://www.hamnettagung.de.ampr.org zu finden. Zur besseren Planung bei der Organisation erbitten wir eine Anmeldung bis zum 20.9.2019